Kulturstadt Dresden

kulinarisch. einzigartig. historisch.

Übersicht Event Hotels und Provent Hotels in Dresden

Dresden ist eine prächtige europäische Metropole mit ganz besonderem Charme. Die Stadt vereint ein breites Angebot an Kunst, Kultur und Sport, sowie eine sowie eine faszinierende Geschichte, der historische Stadtkern lädt ein, vergangene Zeiten wieder zu entdecken.
Bild Hotel

ibis Budget Dresden

Hotel in Dresden Kesselsdorf

N
79 Zimmer
N
kostenfreie Parkplätze
N
kostenfreies Wi-Fi

Bilderberg Bellevue Dresden

Stilvoll Tagen am Dresdner Elbufer

N
22. Veranstaltungsräume für bis zu 850 Personen
N
Eventlocations (z.B. Vinothek oder Biergarten Elbsegler)
N
340 Zimmer inkl. 21 Suiten
N
160 Parkplätze & kostenfreies Wi-Fi
Bild Hotel
Bild Hotel

Pullman Dresden Newa

VDR-zertifiziert Tagen in Dresden

N
7 Veranstaltungsräume
N
Restaurant & Bar
N
Cocktail & Coffee Lounge
N
7 Veranstaltungsräume

ibis Dresden

Beliebtes Stadthotel in der Dresdner Fußgängerzone

N
612 Zimmer
N
Klimaanlage
N
Frühstücksrestaurant
N
Dachterrasse
Bild Hotel
Bild Hotel

Park Inn Dresden

Modernes 3-Sterne-Superior Hotel in der Inneren Neustadt

N
Frühstücksrestaurant
N
Superiorzimmer mit Premium High Speed-WLAN, kostenfreien Minibar- & Snackartikeln, TASSIMO Heißgetränkemaschine
N
24-Std. Lobbybar
N
7 Veranstaltungsräume

Lage in Dresden

Auf der nachfolgenden Karte finden Sie die genaue Adresse und Lage der Hotels.

5 Posts
Suche
Suchbereich erweitern bis zu

Highlights in Dresden

Dresden hat viel zu bieten. Nachfolgend finden Sie die Highlights der barocken Metropole an der Elbe.

Altstadt

Eingebettet in den wunderschönen Flussbogen der Elbe befindet sich der historische Stadtkern Dresdens. Prachtvolle Bauten der Renaissance und des Barock versetzen den Besucher auf eine Zeitreise in das 18. Jahrhundert, als Dresden als königliche Residenzstadt von August dem Starken ausgebaut wurde. Nicht umsonst trägt die sächsische Landeshauptstadt auch heute noch zu Recht den liebevollen Zusatz Elbflorenz.

Frauenkirche

Geburt, Leben, Sterben: Die alten Steinmauern dieser beeindruckenden Kirche spiegeln viele Facetten des Lebens und der Dresdner Geschichte wieder. Im 2. Weltkrieg völlig zerbombt und bis auf die Grundmauern niedergebrannt, galt die Ruine der Frauenkirche über Jahrzente als Mahnmal gegen Zerstörung und Krieg. Seit 2005 erstrahlt sie als Mittelpunkt der Altstadt wieder in der barocken Dresdener Skyline und erfüllt ihre Besucher mit einer Erhabenheit der besonderen Art.

Semperoper

Das Semperopernhaus ist Schauplatz berühmter Opern und Operetten, Ballett und Theater. Der alljährliche Semperopernball zieht Prominenz von internationalem Rang an die Elbe. Wer sich einmal als Prinz oder Prinzessin fühlen möchte, muss dieses Schmuckstück der italienischen Frührenaissance mit seinen roten Teppichen, goldenen Verzierungen und gigantischen Kristalllüstern besucht haben.